Suche
Close this search box.

Beste Vorleserin des Kreises gekürt

27 tolle Vorleser:innen traten in der Mediothek gegeneinander an

Wenn 27 Schulen im Kreis Gütersloh ihre Schulsiegerinnen und -sieger zum Kreisentscheid schicken, dann ist das für die Teilnehmenden harte Konkurrenz. Denn die Schulsieger haben sich bereits gegen die Besten aus ihrer eigenen Klasse und aus den Parallelklassen durchgesetzt. Für die zuhörenden Gäste heißt das, dass sie nicht nur in den Genuss von super vorgetragenen Textpassagen kommen, sondern ganz nebenbei auch tolle neue Bücher kennenlernen. In diesem Jahr fand der von der Buchhandlung Markus veranstaltete Kreisentscheid vor rd. 110 Gästen in unserer neuen Mediothek statt. 
In der Gruppenphase setzten sich vier Gruppensiegerinnen und -sieger von den anderen ab und traten im Stechen vor großem Publikum gegeneinander an. Alle erhielten denselben Text und wurden von einer fachkundigen Jury aus Buchhändlerinnen und Schulbibliothekarinnen bewertet. Soviel kann verraten werden: Die Jurymitglieder hatten zunächst unterschiedliche Favoriten und mussten in diesem Jahr ihre Punktwertungen zu Rate ziehen, um die Siegerin zu ermitteln.
Gewonnen hat Lotte-Paula Hagedorn vom Städt. Einstein-Gymnasium in Rheda-Wiedenbrück. Herzlichen Glückwunsch!
Leider hat es für die Teilnehmerin der GadA nicht zum Sieg gereicht. Als Anerkennung für ihre Teilnahme erhielt sie wie alle anderen eine Urkunde und das Buch, aus dem der Fremdtext entnommen wurde: Stepha Quitterer – „Pepe und er Oktopus auf der Flucht vor der Müllmafia“.
Für die Siegerin Lotte-Paula geht es demnächst weiter auf Landesebene. Wir drücken ihr die Daumen!